Pressetext und Bild Bilderbuch-Kino: Max und Martin

Max bereitet sich im Kindergarten auf das anstehende Laterne laufen vor. Ein Kindergartenfreund weiß, dass das etwas mit einem Martin zu tun hat. Was genau, weiß er aber nicht. Und so macht sich Max auf die Suche nach der Antwort auf die Frage, warum wir Laterne laufen gehen.

Der Musikpädagoge und Kinderliedermacher Florian Müller legt mit »Max und Martin« seine zweite musikalische Geschichte vor.

Pressetext Bilderbuch-Kino "Max und die Laute"

Musikalisches Bilderbuch-Kino mit Florian Müller

"Neulich war Max bei seinem Freund Rudi", so beginnt die Geschichte des musikalischen Bilderbuchs: "Max und die Laute" von Florian Müller. "Und als Max und Rudi gerade beginnen wollen zu spielen, hören sie unglaublich laute Töne aus dem Keller." Töne einer E-Gitarren. "Als Max abends wieder zu Hause ist, erzählt er Mama: Rudis Vater spielt Laute". Und so beginnt die Entdeckungsreise von Max, denn er möchte herausfinden, was eine Laute ist.

Florian Müller präsentiert das Bilderbuch "Max und die Laute" als musikalisches Bilderbuch-Kino, indem er die Bilder auf Leinwand zeigt, den Text liest und die Musik und die Lieder live spielt. Eine Entdeckungsreise für Kinder ab 4 Jahren.

Max und die Laute - eine musikalische Geschichte vom Musikpädagogen, Kinderliedermacher und Bilderbuchautor Florian Müller. Im Mittelpunkt stehen eine Gitarre? Eine Laute? Eine laute Gitarre? Das müssen sie wohl selber herausfinden!

Pressetext Konzerte Florian Müller

Kindermitmach Konzerte von Florian Müller

Der Kinderliedermacher Florian Müller spielt neue Kinderlieder. Die Musik ist für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter gleichermaßen attraktiv. Sie behandelt die Themen der Kinder, die sie aus dem täglichen Gang in den Kindergarten oder Schule, aber auch aus dem Zuhause oder dem Spielen mit anderen Kindern kennen. In den Lieder geht es darum, dass nicht alle Menschen gleich aussehen, was wir machen können, wenn wir geärgert werden oder uns mal Streiten, was Kinder am Nachmittag spielen oder wie es ist wenn mal wieder das Zimmer aufgeräumt werden muss. Aber es geht natürlich auch darum wie wir anderen zeigen können wie lieb wir sie haben, um die Jahreszeiten, Piraten und natürlich auch um Tiere.

In seinen Konzerten spiet Florian Müller in Solo-Besetzung. Was bedeutet, dass er mit Westerngitarre und Cajon den Gesang begleiten. Aber auch hierbei kommen alle Besucher voll auf ihre Kosten. Es kann mitgesungen, getanzt und geklatscht werden. Es gibt Lieder zum mit raten, hüpfen und spielen. Und es gibt auch die ruhigen Momente zum einfach zuhören und sich ausruhen. Es sind halt Kindermitmach-Konzerte für die ganze Familie.

Auf den CDs klingt das dann schon wieder ganz anders. Hier hat Florian Müller die volle Bandbreite der Kindermusik versucht auszuloten. Hier klingen nicht nur die Westerngitarre und Cajon zum Gesang. Hier gibt es von der kleinen Besetzung „Gitarre  und Gesang“ bis zur großen Rockband Besetzung alles was der Zuhörer gerne mag. Von der Konzertgitarre bis zur verzerrten E-Gitarre, vom Kontrabass bis zum E-Bass, von der Cajon bis zum Schlagzeug, vom einfachen Gesang bis mehrstimmigen Gesang. Auch Banjo, Ukulele, Melodica, Akkordeon und Trompeten werden eingesetzt. Alle Instrumente wurden hierfür von Florian Müller und seinem Musikerkollegen Björn Groos eingespielt. Bis auf die Trompete, diese wurde von Jakob Müller eingespielt.

Seit Februar 2017 ist Florian Müller Mitglied von kindermusik.de. Eine Vereinigung von 50 Kinderliedermachern und Bands aus Deutschland und Österreich.

2014: CD "Alle Leinen Los"

2016: CD "Mädchenkram...mit Tüdelüt und Schleife dran"

2016: musikalisches Bilderbuch "Max und die Laute"

2017: musikalisches Bilderbuch "Max und Martin"

Noch mehr Informationen findet ihr unter: www.florianmüller.net